Verfügungsfonds

In großen Programmen der Stadterneuerung offenbaren sich manche Probleme erst im Projektverlauf oder in der Nutzungsphase. Schon ein relativ kleines Budget könnte Abhilfe schaffen, ist aber in den Programmen meistens nicht verankert.

Als flexibles Instrument können für derartige Situationen Verfügungsfonds aus Städtebauförderungsmitteln und privaten Anteilen eingerichtet werden. Bereits bestehende Verfügungsfonds wiederum regen Einwohner, Unternehmer oder NGOs in den städtischen Quartieren häufig an, eigene Projekte und Maßnahmen umzusetzen.

Wir rücken dieses unscheinbare, aber höchst wirksame Instrument ins Bewusstsein, richten mit Interessierten Verfügungsfonds ein und helfen bei der Gewinnung privaten Kapitals. Verfügungsfonds machen Städtebauförderung für die Einwohnerschaft unmittelbar erlebbar und schaffen damit Identifikation und Verständnis.