BIG Städtebau auf Kommunaler Messe in Güstrow

BIG Städtebau auf Kommunaler Messe in Güstrow

Carsten Schwarzlose, BIG, (rechts im Bild) und Reinhard Dettmann, Verbandsvorstand Städte- und Gemeindetag im Gespräch. (Foto: BIG)

Im Rahmen der 16. Mitgliederversammlung des Städte- und Gemeindetages Mecklenburg-Vorpommern e.V. fand am 20. Juli 2017 auch die Kommunale Messe in Güstrow statt. Als langjähriger Partner zahlreicher Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern war die BIG Städtebau mit einem Stand vertreten. Mehr als 220 Delegierte und zahlreiche weitere Fachbesucher informierten sich auf der Messe über unterschiedlichste Themen der kommunalen Dienstleistungen. Der Kreis der Aussteller reichte von IT-Unternehmen über Banken, Verlage, Grundstücksauktionatoren, Bildungsträger und Unternehmensberater. Auch Ministerpräsidentin Frau Manuela Schwesig nutzte auf einem Rundgang  die Gelegenheit zur Information.

Die BIG Städtebau präsentierte ihr gesamtes Tätigkeitsspektrum von der klassischen Sanierungsträgertätigkeit über die Projektsteuerung und das Quartiersmanagement bis hin zu aktuellen Themen wie der Energetischen Stadtsanierung. Besonders im Interesse der Besucher standen das EU-Fördermittelmanagement, die Bürgerbeteiligungsplattform VIU und die integrierte energetische Quartiersentwicklung. 

Am Rande kam es zu zahlreichen Gesprächen mit kommunalen Spitzenvertretern, mit Repräsentanten des Städte- und Gemeindetages und mit Landtagsabgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern. Vorhandene Geschäftsbeziehungen konnten vertieft und neue angebahnt werden. Die BIG war vertreten durch Carsten Schwarzlose, Leiter des Büros Stralsund, Thomas Riemer, Leiter des Büros Neubrandenburg, Simone-Dorothee Warthemann, Stellv. Leiterin des Regionalbüros Güstrow und Silvia Gerlach-Weidmann, ebenfalls aus dem Büro Güstrow.

Kronshagen, 21. Juli 2017