DSK | BIG Gruppe bei KPV Kongress

DSK | BIG Gruppe bei KPV Kongress

Am 10. und 11. November fand in Braunschweig der Kongress-kommunal der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschland (KPV) statt. Neben zahlreichen anderen Ausstellern war auch die DSK | BIG Gruppe mit einem Stand auf der begleitenden Messe vertreten. In diesem Jahr lief die Veranstaltung unter dem Motto „Starke Kommunen – Starkes Deutschland“.


Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (links) bedankte sich bei Klaus von Ohlen (DSK | BIG Gruppe) für die Unterstützung des Unternehmensverbundes beim Kongress. Ingbert Liebing (rechts), Staatssekretär und Bevollmächtigter des Landes Schleswig-Holstein beim Bund, war bis 11.11.2017 Bundesvorsitzender der KPV.

Am Samstag besuchte Daniel Günther, Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, den Kongress. Nach seiner Rede im Plenum, besichtigte der Ministerpräsident die flankierende Messe. Auf seinem Rundgang informierte er sich ausführlich bei Klaus von Ohlen, dem Leiter für Strategische Projekte und Vertrieb, über die am DSK | BIG-Stand präsentierten Produkte und bedankte sich anschließend für die Unterstützung des Kongresses durch die DSK | BIG Gruppe.


Neben Dr. Frank Burlein (3. v. r.) standen Dr. Sven-Joachim Otto, Partner der WPG PWC, Gunter Czisch, Oberbürgermeister der Stadt Ulm, Axel Gedaschko, Präsident des GdW, Dr. Kirsten Witte, Bertelsmann Stiftung und Matthias Selle, Kreisrat in Osnabrück, den Besuchern des Forums Rede und Antwort. Die Moderatorin war Heike Brehmer MdB, stv. Bundesvorsitzende der KPV (Mitte).

Begleitend zum Kongress fanden zahlreiche Fachtagungen statt. Beim Forum „Bauen und Wohnen: in Lebensräumen planen, günstig bauen, Land entwickeln“ diskutierte Dr. Frank Burlein, Geschäftsführer der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG, mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft über die Zukunft des Wohnungsbaus.

Der Kongress-kommunal diskutiert jährlich Fragen der Daseinsvorsorge, einer modernen und zukunftsfähigen Infrastruktur, die Kommunalfinanzen und beschäftigt sich auch mit den Themen Sicherung und Weiterentwicklung der Energieversorgung und -effizienz vor Ort.

Im Rahmen des Kongresses versammelten sich rund 500 kommunale Mandatsträger zur Bundesvertreterversammlung der KPV. Sie wählten den CDU-Bundestagsabgeordneten Christian-Haase zum neuen Bundesvorsitzenden.

Bilder: Bernhardt Link

Kronshagen, den 15.11.2017