Vorlesetag in Neubrandenburg

Bundesweiter Vorlesetag: KEG-Quartiersmanagement initiiert besondere Aktionen

 

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 17. November 2017 hat das Quartiersmanagement der KEG in Neubrandenburg auch in diesem Jahr wieder quartiersübergreifende Vorleseaktionen im Programmgebiet der Nordstadt-Ihlenfelder Vorstadt initiiert.

Das Besondere am Vorlesetag des Quartiersmanagements werden die generationsübergreifenden und zum Teil auch mehrsprachigen Vorlese-Aktionen sein. Aufgrund der guten Netzwerkarbeit im Quartier wird wie im letzten Jahr in Begegnungsstätten, Fachstellen, Mehrgenerationenhäuser, Gymnasien, Grundschulen, Migrationszentren und in Kindergärten vorgelesen. Neben dem Grundgedanken des Vorlesens ist es das Ziel, in den verschiedenen Einrichtungen im Programmgebiet Lesepaten zu gewinnen und nachhaltig zu etablieren. Die KEG ist seit 10 Jahren in der Stadt tätig; anlässlich des Vorlesetags freut sich das KEG-Quartiersmanagement wieder die Planung, Organisation und Öffentlichkeitsarbeit der Veranstaltung durchführen zu können.

Weitere Informationen zum bundesweiten Vorlesetag erhalten Sie hier.

 

Kronshagen, 13.11.2017