Grundsteinlegung des Campus Corner in der Kieler City

Grundsteinlegung des Campus Corner in der Kieler City

Wohnprojekt an der Hummelwiese mit 95 Appartements für Studenten und Schüler 

Stadt ist Mieter von 60 Miet- und einer Gewerbeeinheit

Grundsteinlegung Campus Corner

Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer, Bauleiter Klaus-Dieter Hast, das Investorenehepaar Frau Claudia Edsen und Herr Jan Edsen und Dr. Marc Weinstock bei der Grundsteinlegung des neuen „Campus Corner“ (Foto: Bodo Krug)

Rund 60 Gäste nahmen heute gemeinsam an der Grundsteinlegung des neuen „Campus Corner“ teil und erlebten, wie Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und Dr. Marc Weinstock, geschäftsführender Gesellschafter der BIG BAU Unternehmensgruppe die Zeitkapsel in das Fundament zementierten. Die Grundsteinlegung des neuesten Kieler Bauprojekts war für viele ein Grund zur Freude. Dr. Marc Weinstock war zufrieden, dass das vielversprechende Wohnprojekt für Kieler Schüler, Auszubildende und Studenten nun startet. „Die Ecke Hummelwiese und Sophienblatt lag seit Jahren brach und war ungenutztes Potenzial. Mit dem geplanten Objekt gehen die Stadt Kiel und der Investor den Wohnraummangel aktiv an und unterstützen junge Menschen bei der Wohnraumsuche. Wir freuen uns, dass wir das Projekt anschieben konnten“. Investor ist die Wohnungs-Vermietung-West GmbH & Co. KG mit Sitz in Neumünster. Die BIG BAU plant die Übergabe des fertigstellten Projekts für Ende 2018.

Neben dem kürzlich vorgestellten Bauprojekt „Marthas Insel“ (mit dem Campus Corner zu einem gemeinsamen Wohngebiet verschmelzen soll) und der „Alte Feuerwache Kiel“ ist dies bereits die dritte Brachfläche, auf der die BIG BAU innerhalb kürzester Zeit Wohnraum in der Kieler Innenstadt schafft. 

Visualisierung Campus Corner

Im Immobilienprojekt der BIG BAU entsteht ein fünfgeschossiges Gebäude mit rund 100 Appartements (Visualisierung: AX5 architekten)

Insgesamt rund 100 Appartements für Schüler, Auszubildende und Studenten sollen in dem fünfgeschossigen Gebäude Platz finden. Die Landeshauptstadt Kiel mietet eine Gewerbeeinheit sowie drei Geschosse mit rund 65 Apartments für eine Dauer von 20 Jahren an – ein echtes ÖPP-Projekt also, bei dem öffentliche und private Partner gemeinsam Wohnraum schaffen. „Passender, bezahlbarer Wohnraum für die wachsende Zahl der Studentinnen und Studenten sowie Berufsschülerinnen und -schüler ist in Kiel aktuell leider nicht im Überfluss vorhanden. Es ist gut, dass wir jetzt an so zentraler Stelle in der Kieler Innenstadt etwas Erleichterung auf den angespannten Wohnungsmarkt bringen können, “ so Kämpfer in seiner Ansprache. Mit dem Baubeginn des Campus Corner ist der Startschuss für ein neues, junges Stadtquartier mit moderaten Preisen im Kieler Zentrum gefallen.

Ungewöhnlich war überdies die Befüllung der obligatorischen Zeitkapsel. Neben der üblichen Tageszeitung befüllten Marc Weinstock und Ulf Kämpfer die Zeitkapsel mit einem Wimpel der Special Olympics Deutschland (SOD), die deutsche Organisation der weltweit größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Bereits letzte Woche wurde die BIG BAU Unternehmensgruppe deren erster nationaler Top Förderer für die kommenden Spiele 2018 in Kiel. „Den Wimpel für die Zeitkapsel zu nutzen ist eine tolle Geste, die hoffentlich für noch mehr Aufmerksamkeit für diese besonderen Spiele und Sportler sorgt“, waren sich alle Gäste einig.

Kiel, 27. Juli 2017